Montage


Montage 1. Befestigungsart:

Die Klettergriffe werden mit Zylinderschrauben DIN 912 – M10 (Bild 1a) an der dafür vorgesehenen Befestigungsmöglichkeiten (z.B. Einschlagmuttern, Betondübel etc.) befestigt. Die Kletterwandoberfläche, auf der ein Griff montiert wird, muss plan sein. Das Gegenstück zur Schrauben (z.B. Einschlagmutter, Betondübel) muss im rechten Winkel zur planen Kletterwandoberfläche stehen. Die Griffe sollten mit einem Drehmomentschlüssel montiert werden. Alternativ können die Klettergriffe auch per Hand mit einem passenden Inbusschlüssel SW 8 (Bild 1b) an der Wand befestigt werden. Das Befestigen der Klettergriffe mit mechanischen Hebelwerkzeugen (z. B. Ratsche) oder elektrischen Werkzeugen ist nicht gestattet, da in diesem Fall zu hohe Kräfte auf den Klettergriff wirken können.

2. Anziehdrehmoment:


Griffgröße bis M: 25Nm
Griffgröße ab L: 50Nm

! Achtung ! Viele Einschlagmuttern, die zur Befestigung der Griffe an Holzwänden benutzt werden, reißen bereits bei 30Nm ab. Die Muttern sind somit unbrauchbar und müssen durch aufwendige Montagearbeiten ersetzt werden. Benutzen Sie deshalb nur geeignete Inbusschlüssel und schonen Sie Ihre Griffe und Ihre Kletterwand.

3. Zusätzlich Fixierung des Griffs durch eine Holzschraube/Spaxschraube:


Griffe ab der Größe M können durch eine zusätzliche Bohrung im Griff, mit einer Spaxschraube gegen verdrehen gesichert werden. Die zusätzliche Spaxschraube kann mit einem Kreuzschlitzschraubenzieher oder einem Akkuschrauben, der auf schwächster Stufe eingestellt ist, eingeschraubt werden.

! Achtung ! Die Spaxschraube dient nur als Verdrehsicherung des Griffs, nicht als Befestigungsmöglichkeit! Das heißt jeder Griff muss mit einer M10 Schraube befestigt sein. Zusätzlich kann eine Spaxschraube in der dafür vorgesehen Bohrung eingeschraubt werden.

4. Montage und Haftung:


Für die Montage der gelieferten Ware übernimmt Skyroof keine Haftung. Die Montage wird ausschließlich vom Käufer, wenn dieser über die notwendigen Fachkenntnisse verfügt oder von einer durch den Käufer beauftragten Fachfirma ausgeführt. Die mitgelieferten Montagehinweise sind dabei zwingend zu beachten, andernfalls erlischt die Garantie.

Die Klettergriffe sind für den vorgesehen Einsatz zu verwenden. Achten sie beim Platzieren der Griffe, dass keine Scheuerstellen oder Hebeleffekte zu den Sicherungsmittel entstehen, sowie dass keine verletzungsträchtigen Platzierungen erfolgen. Die Schrauben von montierten Griffen sollten regelmäßig nachgezogen werden um einen sicheren Halt der Griffe zu gewährleisten.